Your perfect fit!
Menü

Energieeffizient fahren

Zuinig rijden

Ein Fahrradträger, Anhänger, Wohnwagen, Boots- oder Pferdetrailer vergrößert den Luftwiderstand erheblich. Dadurch erhöht sich der Kraftstoffverbrauch und es wird schwieriger, energieeffizient zu fahren. Mit einer Reihe einfachen Tipps können Sie eine ganze Menge Kraftstoff sparen.

Energieeffizient fahren – den richtigen Gang wählen

Es gibt zwei Faustregeln für die Wahl des richtigen Gangs, wenn Sie mit Ihrem Auto einen Fahrradträger, Anhänger, Wohnwagen, Boots- oder Pferdetrailer ziehen. Wenn Sie das Gaspedal ganz durchtreten müssen um noch Fahrt machen zu können, dann ist es besser in einem Gang mit niedrigerer Beschleunigung hochzuschalten. Bei starkem Gegenwind oder beim Nehmen einer Steigung ist es sinnvoll, die Motordrehzahl in einem Bereich zu halten, in dem der Motor die größte Zugkraft hat. Dann entfaltet das Zugfahrzeug seine größte Leistung und kann es das Tempo halten. Wenn ein Auto ein Objekt zieht kann es nicht immer im fünften Gang fahren. Es empfiehlt sich jedoch, immer in einem möglichst hohen Gang zu fahren und möglichst früh in einem höheren Gang zu schalten.

Gleichmäßiges Tempo halten

Wenn Sie ein gleichmäßiges Tempo halten, bei niedriger Drehzahl und in einem möglichst hohen Gang, dann fahren Sie so energieeffizient, wie es überhaupt möglich ist. Schauen Sie als Fahrer darum weit voraus, um den übrigen Verkehr am besten vorhersehen zu können. Wenn Sie dann Ihr Tempo drosseln oder anhalten müssen, können Sie rechtzeitig vom Gas gehen und das Auto im gerade eingelegten Gang ausrollen lassen. Je höher Ihre Geschwindigkeit, umso höher ist Ihr Kraftstoffverbrauch. In Deutschland darf man mit einem Anhänger, Wohnwagen, Boots- oder Pferdetrailer niemals schneller fahren als 80 km/h. In anderen Ländern sind die Höchstgeschwindigkeiten unterschiedlich: von 56 km/h auf allen Straßen in Irland bis 130 km/h auf gebührenpflichtigen Autobahnen in Frankreich. Bei 130 km/h verbrauchen Sie deutlich mehr Kraftstoff als bei 80 km/h. Für den Kraftstoffverbrauch ist es am besten auf der ganzen Reise eine mittlere Geschwindigkeit einzuhalten. Auch kurze Stopps haben auf den Kraftstoffverbrauch Einfluss. Stellen Sie den Motor auf jeden Fall bei einem Stopp ab und geben Sie kein Gas wenn Sie den Motor wieder starten.

Kraftstoff sparen bei Wohnwagen

Wenn Sie einen Wohnwagen kaufen, hängt Ihre Wahl meistens von der Größe und der Einteilung ab. Wenn Sie Kraftstoff sparen wollen, ist es jedoch besser, sich für eine gute Stromlinienform zu entscheiden. Am günstigsten ist ein niedriger, schmaler Wohnwagen mit einer abgerundeten Vorderseite.

Wenn Sie diese praktischen Tipps beachten, sind Sie auch mit Wohnwagen und Anhänger energieeffizient unterwegs.

Brink hat über 150 zertifizierte Montagestationen in Ihrer Nähe Alle Montagepunkte anzeigen
<p><strong>Brink</strong> hat <strong>über 150 zertifizierte Montagestationen </strong>in Ihrer Nähe</p>
Brink_Horse-travel_overview

Unterwegs

Die Brink Anhängerkupplungen erfüllen alle europäischen Sicherheitsvorschriften. Aber sobald Sie einen Anhänger, Wohnwagen, Boots- oder Pferdetrailer an Ihr Auto ankuppeln, kommen noch andere Aspekte dazu um die Sicherheit unterwegs zu gewährleisten.

Wohnwagen beladen

Wohnwagen beladen

Wenn Sie eine Urlaubsreise machen, seien Sie bitte sehr sorgfältig was die Mitnahme von Gepäck angeht. Alles zusätzliche Gewicht, mit dem Sie Ihren Wohnwagen belasten, müssen Sie möglichst gleichmäßig verteilen um Gefahrensituationen zu vermeiden.

Finden Sie die richtige Anhängerkupplung für Ihr Auto

Einfach und fehlerfrei suchen

Fahrzeug nicht gefunden!
Finden Sie die richtige Anhängerkupplung für Ihr Auto

Einfach und fehlerfrei suchen

Fahrzeug nicht gefunden!
Menü schließen
header.logo
Wählen Sie Ihre Sprache
Folgen Sie uns